Technikhandstück 945

Das Technikhandstück 945 eignet sich zur perfekten individuellen Anpassung von Zahnprothesen, Zahnregulierungsapparaten sowie für leichte Technikarbeiten an dentalen Materialien.

Dentallabor

Dentallabor

Systemübersicht

  • Technikhandstück 945

    Mit dem Technikhandstück 945 führen Sie rasch und effizient Korrekturen, Anpassungen und Nachbearbeitungen von herausnehmbarem und festsitzendem Zahnersatz (vor dem Zementieren), Epithesen, individuellen Abdrucklöffeln und Zahnregulierungsapparaten in der Orthodontie, direkt am Behandlungsstuhl durch.

    Ihre Vorteile auf einen Blick

    • Zuverlässig und wartungsfrei durch Dauerschmierung
    • Erhöhte Lebensdauer durch spezielle Abdichtung an der Instrumentenspitze
    • Komfortable Drehspannung – müheloses Wechseln von Handstückfräsern
      und -schleifkörpern
    • Ergonomische, griffige Form
    • Geringes Gewicht und ruhiger Lauf – komfortables Handling ohne Ermüdungserscheinungen auch für längere Zeit

    Technikhandstück 945

    Wahlweise für Elektromotor, Luftmotor oder Labormotor »e-Type«.

    Technikhand-stück 945
    REF 14124500

    Wekzeug Ø 2,35 mm, Instrumentenlänge bis 45 mm, 40.000 Upm

  • Übersetzungsverhältnis: 1:1
    Spannungssystem: Drehspannung
    Gewicht: 90 g
    Rotierende Instrumente: Handstückbohrer Ø 2,35 mm entsprechend EN ISO 1997-1:1995
    Kupplungssystem: für Motoren mit ISO-Anschluß nach ISO 3964/DIN 13940
    Zweckbestimmung: für leichte Technikarbeiten an dentalen Materialien


    Nicht für die Anwendung am Patienten (nicht sterilisierbar)