Endea

Winkelstücke speziell für Nickel-Titan Feilen

Die Endea Winkelstücke garantieren bestmöglichen Zugang zur Behandlungsstelle und wurden speziell für effizientes Arbeiten mit hochelastischen Feilen aus Nickel-Titan entwickelt.

Endodontie

Endodontie

Systemübersicht

  • Endea

    Vielseitig, präzise und praktisch

    Egal ob Luftmotor, Elektromotor oder drehmomentgesteuerter Motor, mit dem Endea Winkelstück EB-75 (16:1) können die am Markt erhältlichen Feilen die erforderliche Drehzahl erreichen.

    Ihre Vorteile auf einen Blick

    • Kleiner Kopf für bestmöglichen Zugang zur Behandlungsstelle
    • Hygienisch perfekt, handlich und griffsicher
    • Voll kugelgelagert für eine präzise Übertragung der Drehzahl auf die Feile
    • Thermodesinfizierbar und sterilisierbar
    Extrem kleiner Kopf

    Extrem kleiner Kopf


    Endea bietet mit dem extrem kleinen Kopf einen noch besseren Zugang zur Behandlungsstelle.

    Kopfdurchmesser: 8,3 mm
    Kopfhöhe: 9,3 mm


    Verkürzte Feilenschäfte
    Die verkürzten Feilenschäfte verringern die Gesamt-Arbeitshöhe und erleichtern den Zugang besonders im posterioren Bereich der Mundhöhle.
    Nickel-Titan Feilen

    Aufbereitung des Wurzelkanals



    Präzise, schnelle und effiziente Aufbereitung des Wurzelkanals mit 360° Rotation.

    Endea*

    Kupplungssystem: Motoren mit ISO-Anschluss
    nach ISO 3964 (DIN 13.940)
    Anschlussdurchmesser: 20 mm

    EB-75
    REF 12227501

    Winkelstück 16:1,
    für Antriebe bis 5.000 min-1

    EB-79
    REF 12227901

    Winkelstück 2:1,
    für Antriebe bis 600 min-1


    * Empfohlene Wurzelkanalinstrumente nach EN ISO 1797-1:1995:
    Nickel-Titan-Feilen, geeignet für 360° Rotation, Schaftdurchmesser 2,35 mm (Typ 1)


  • Endea

    Typ: EB-75 EB-79
    Übersetzungsverhältnis: 16:1 2:1
    Empfohlene Wurzelkanalinstrumente
    nach EN ISO 1797-1:1995:
    Nickel-Titan-Feilen, geeignet für 360° Rotation,
    Schaftdurchmesser 2,35 mm (Typ 1)
    Anschlussdurchmesser: 20 mm
    Kupplungssystem: Motoren mit ISO-Anschluss nach ISO 3964 (DIN 13.940)